Angebotsverbesserungen in Sandow

Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 11. Dezember 2022, wird Cottbusverkehr durch eine veränderte Führung der Linie 12 umfangreiche Verbesserungen im Sandower Wohnquartier anbieten können. Im Zuge der Veränderungen entstehen entlang der neuen Linienführung über die Wilhelm-Riedel- und die Elisabeth-Wolf-Straße drei neue Haltestellen („Hermannstraße“, „Elisabeth-Wolf-Straße“ und „Max-Grünebaum-Straße“).

Die Buslinie 19 bleibt unverändert und wird in Sandow weiterhin wie gewohnt die Haltestellen „Warmbad“ und „Hans-Beimler-Straße“ bedienen.

Mit der Umstellung schafft Cottbusverkehr eine verbesserte Anbindung der Wohn- und Schulstandorte entlang der Elisabeth-Wolf-Straße und erleichtert so den Zugang zum ÖPNV für die Einwohnerinnen und Einwohner des zweitgrößten Cottbuser Stadtteils.

Alle gültigen Fahrpläne sind im Kundenzentrum in der Stadtpromenade, hier und in der VBB-App „Bus & Bahn“ erhältlich.