Bauarbeiten in der Friedrich-Ebert-Straße

Ab Samstag, 25. Juli 2020, wird die Friedrich-Ebert-Straße aufgrund von Arbeiten der LWG an einem Wasserschieber gesperrt.

Die Buslinien 29, EV1 und 4N (EV 1 nur am Wochenende) werden stadtauswärts über die Puschkinpromenade, Karl-Marx-Straße und Hubertstraße umgeleitet.

Die Haltestelle „Zimmerstraße“ in Fahrtrichtung Neu Schmellwitz kann bis zum Ende der Bauarbeiten nicht bedient werden. Ersatzweise wird zusätzlich die Haltestelle „Hubertstraße“ bedient.

Die Bauarbeiten sollen planmäßig am Freitag, 31. Juli 2020, abgeschlossen werden.

 

Für auftretende Erschwernisse bittet Cottbusverkehr um Verständnis.