Baumaßnahme Bahnübergang Dissenchen

Zwischen Dienstag, 21.04.2020, und dem darauffolgenden Dienstag, 28.04.2020, wird der ungenutzte Bahnübergang in der Dissenchener Straße (zwischen Gubener Straße und Werner-von-Siemens-Straße) zurückgebaut. Hierfür ist eine Vollsperrung des Straßen- und Busverkehrs vom 21.04.2020 ab 20:00 Uhr bis zum 22.04.2020 um 05:00 Uhr notwendig. Während der Vollsperrung können die abendlichen Fahrten der Linie 12 (Start um 21:00 Uhr, 21:48 Uhr und 22:47 Uhr ab der Haltestelle „Stadtpromenade“) die Orte Dissenchen und Schlichow leider nicht bedienen.

Ab dem 22.04.2020 um 05:00 Uhr bis einschließlich 28.04.2020 wird der Bahnübergang nur noch halbseitig gesperrt. Fahrten in Richtung Dissenchen und Schlichow sind dann wieder möglich. Die stadteinwärtigen Haltestellen „Turnstraße“, „Birkenstraße“, „Heidesiedlung“ und „Heizkraftwerk“ können im gesamten Sperrzeitraum leider nicht bedient werden. Fahrgäste in Richtung Innenstadt bzw. Neu Schmellwitz nutzen bitte zunächst die Linie 19 in Richtung nach Schlichow, um von dort zurück zum eigentlichen Ziel zu gelangen. Weitere Infos finden Sie an den jeweiligen Haltestellenaushängen. Für auftretende Erschwernisse bitten wir um Verständnis.