Cottbusverkehr-Busse

Seitdem die Bundesregierung das 9-Euro-Ticket als Teil ihres Energie-Entlastungspakets angekündigt hat, arbeiten die Verkehrsunternehmen angestrengt an der Umsetzung. Vorbehaltlich der Entscheidung des Bundesrates wird das Angebot für einen Zeitraum von drei Monaten, vom 01.06.2022 bis 31.08.2022, deutschlandweit im Nahverkehr gültig sein.

Wichtig: Wenn Sie bereits ein Abonnement (Abo) besitzen, erfolgt die Umstellung auf das 9-Euro-Ticket und die Erstattung automatisch – nur als Neukund*in müssen Sie das 9-Euro-Ticket erwerben.

Nachfolgenden finden Sie detaillierte Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum 9-Euro-Ticket!

Fragen und Antworten (FAQ)

(Stand: 19.05.2022)

Was ist das 9-Euro-Ticket?

Als Reaktion auf die gestiegenen Energiekosten hat die Bundesregierung ein Energie-Entlastungspaket verabschiedet, das unter anderem ein stark vergünstigtes ÖPNV-Angebot enthält: das 9-Euro-Ticket. Die Aktion ist einmalig und wird mit erheblichen Bundesmitteln finanziert. Die Bundesländer, die kommunalen Aufgabenträger, die Verkehrsverbünde und wir, die Verkehrsunternehmen, sorgen gemeinsam für die Umsetzung des Mobiltätsnagebotes.

Ab wann gilt das 9-Euro-Ticket? Wie viel kostet es?

Nach heutigem Stand (vorbehaltlich der Entscheidung des Bundesrates) wird das Ticket vom 01.06. bis zum 31.08.2022 gelten, also für die Monate Juni, Juli und August. Der Kauf ist in diesem Zeitraum jederzeit möglich.

Der Preis von 9 Euro gilt je Kalendermonat. Das heißt, auch wenn Sie das Ticket für Juli erst am 18.07.2022 kaufen, kostet es 9 Euro und gilt bis zum 31.07.2022. Für den Monat August muss ein weiteres 9-Euro-Ticket erworben werden.

Wenn man es in allen drei Monaten nutzt, kostet es 27 Euro (3 x 9 Euro). Wer darüber hinaus preiswert und entspannt mobil sein möchte, kann direkt ins Abo einsteigen und auch hier vom 9-Euro-Angebot profitieren.

Wer kann das 9-Euro-Ticket kaufen?

Die 9-Euro-Tickets können von allen Fahrgästen gekauft werden. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos.

Abonnent*innen sowie Inhaber*innen von VBB-Firmentickets oder Jahreskarten (Barzahlung), Studierende mit Semestertickets und Schüler*innen informieren sich unter dem Punkt “Für Abonennt*innen”.

Dürfen auch Kinder mit dem 9-Euro-Ticket fahren?

Ja, auch Kinder und Jugendliche können mit dem 9-Euro-Ticket fahren. Kinder im Alter von 7 bis 17 Jahren zahlen wie alle Nutzenden des 9-Euro-Tickets 9 Euro pro Kalendermonat. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos. Ein separates Kinder- oder Ermäßigungsticket ist nicht erhältlich.

Welche Beförderungsbedingungen gelten für die Mitnahme von Personen und Sachen?

Für bestehende Abos und Jahreskarten ändert sich im vertraglich vereinbarten Tarif- bzw. Bediengebiet nichts. Das heißt, wenn Sie bereits ein Abonnement für den Tarifbereich Cottbus AB (als VBB-Umweltkarte) haben, können Sie dort weiterhin montags bis freitags von 20:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages und samstags, sonn- und feiertags sowie am 24. und 31. Dezember ganztägig einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder von sechs bis einschließlich 14 Jahren mitnehmen.

Das 9-Euro-Ticket gilt grundsätzlich nur für Sie selbst. Wenn Sie außerhalb Ihres vertraglich vereinbarten Tarif- bzw. Bediengebiets mobil sind, gelten die dort gültigen Regelungen. Außerhalb des Cottbuser Stadtgebiets dürften Sie im oben genannten Beispiel folglich niemanden mit Ihrem Abo mitnehmen. Familienmitglieder, Nachbarn, Freunde und Kolleg*innen müssten sich ein eigenes 9-Euro-Ticket kaufen.

Unabhängig davon können Kinder unter 6 Jahren sowie Handgepäck, Kinderwagen, Rollstühle und orthopädische Hilfsmittel wie Rollatoren in ganz Berlin und Brandenburg kostenfrei mitgenommen werden.

Finden während des Aktionszeitraumes Fahrausweiskontrollen statt?

Ja, auch während der Gültigkeit des 9-Euro-Tickets finden Fahrausweiskontrollen statt.

Fahren im Aktionszeitraum mehr Straßenbahnen und Busse? Und finden Baumaßnahmen statt?

Die kurzfristige Umsetzung des 9-Euro-Tickets stellt uns vor große Herausforderungen. Gerade mit Blick auf die verfügbaren Kapazitäten

 

Bundesweit kann es daher durch eine erhöhte Nachfrage in Verbindung mit den Sommerferien zu einer verstärkten Auslastung von Bus und Bahn kommen. Insbesondere an Wochenenden und Feiertagen sowie zum Ferienbeginn und auf Strecken in die Ferienregionen. Bitte gestalte deine Reisezeiten daher flexibel, wir werden alle Busse und Bahnen für dich bereitstellen.

Was geschieht nach dem Aktionszeitraum?

Das vom Bund verabschiedete 9-Euro-Ticket ist eine einmalige Sondermaßnahme, die Teil des Energie-Entlastungspakets ist. Vorbehaltlich der Entscheidung des Bundesrates endet der Aktionszeitraum am 31.08.2022. Danach ist das 9-Euro-Ticket nicht mehr verfügbar.

Wenn Sie bereits ein Abo haben, gelten ab dem 01.09.2022 wieder die regulären Preise. Haben Sie das 9-Euro-Ticket in unseren Kundenzentren oder bei den Verkaufsagenturen, an den Automaten oder bei den Busfahrpersonalen gekauft, können Sie im Anschluss direkt ins Abo einsteigen. Das Preis-Leistungsverhältnis lohnt sich nicht nur für Vielfahr*innen. Vergleichen Sie oder lassen Sie sich gerne in unseren Kundenzentren in der Stadtpromenade und am Hauptbahnhof beraten.

Wo kann ich mit dem 9-Euro-Ticket fahren?

Nach bisherigem Planungsstand (vorbehaltlich der Entscheidung des Bundesrates) soll das Ticket deutschlandweit im Nahverkehr gelten. Das heißt, es gilt nicht nur in Cottbus sowie ganz Berlin und Brandenburg, sondern auch in Buxtehude, Stuttgart oder München. Inbegriffen sind alle Verkehrsmittel des Nahverkehrs, also Busse und Straßenbahnen, S- und U-Bahnen, Fähren und Regionalzüge (2. Klasse). Das 9-Euro-Ticket gilt ohne zeitliche Einschränkung.

Das 9-Euro-Ticket gilt nicht im Fernverkehr (ICE, IC und EC) und nicht bei anderen Bahnen/Fernbusbetreibern (FlixTrain, FlixBus). Das Ticket ist nicht übertragbar.

Muss ich das 9-Euro-Ticket kündigen?

Nein, das 9-Euro-Ticket ist eine Monatskarte. Eine Kündigung ist nicht notwendig. Das Ticket endet automatisch am jeweiligen Monatsende.

Abonnent*innen zahlen während des Aktionszeitraums automatisch nur 9 Euro. Vertraglich ändert sich ansonsten nichts. Es besteht seitens der Abo-Inhabenden auch kein aktiver Handlungsbedarf.

Wo kann ich das 9-Euro-Ticket kaufen?

Der Kauf des 9-Euro-Tickets soll so einfach wie möglich sein. Der genaue Verkaufsstart wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Aktuell werden folgende Möglichkeiten vorbereitet:

  • Verkauf in den Kundenzentren in der Stadtpromenade und am Hauptbahnhof
  • Erwerb bei einzelnen Cottbusverkehr-Verkaufsagenturen
  • Verkauf bei den Busfahrpersonalen
  • Erwerb an den stationären Automaten an den Haltestellen
  • Abonnent*innen zahlen im Aktionszeitraum automatisch nur 9 Euro pro Monat und können ihr Ticket nicht nur im gesamten VBB, sondern nach derzeitigem Planungsstand deutschlandweit nutzen. Gleiches gilt für alle, die neu ins Abo einsteigen. Auch für sie gilt der Preisvorteil durch das 9-Euro-Ticket für den gesamten Aktionszeitraum.
  • Erwerb als HandyTicket über die VBB-App Bus&Bahn

Ich habe bereits ein VBB-Abo. Gilt das 9-Euro-Ticket auch für mich und muss ich aktiv werden?

Als Stammkund*in profitieren Sie uneingeschränkt von den Vorteilen des 9-Euro-Tickets. Während des Aktionszeitraums wird der Preis Ihres Abos automatisch reduziert. Sie brauchen nichts zu unternehmen. Wir bereiten derzeit all unsere Systeme vor, um im Aktionszeitraum verlässlich den günstigen Monatspreis von 9 Euro abzurechnen.

Es ist nicht notwendig, Ihr Abo wegen des 9-Euro-Tickets zu kündigen.

Bei den 8-Uhr-Karten wird die zeitliche Einschränkung während des Aktionszeitraums voraussichtlich aufgehoben.

Ich habe ein VBB-Firmenticket. Gilt das 9-Euro-Ticket auch für mich?

Ja, auch Inhaber*innen von VBB-Firmentickets profitieren (vorbehaltlich der Entscheidung des Bundesrates) von den Vorteilen des 9-Euro-Tickets. Aktuell bereiten wir all unsere Systeme vor, um automatisch den günstigeren Preis gegenüber den Arbeitgebern abrechnen zu können.

Alles Weitere zu Erstattungen oder Verrechnungen befindet sich derzeit noch in Abstimmung.

Außerdem werden bestehende VBB-Firmentickets während der Aktion voraussichtlich deutschlandweit gültig sein.

Ich habe ein Semesterticket. Gilt das 9-Euro-Ticket auch für mich?

Ja, auch Studierende mit Semesterticket profitieren (vorbehaltlich der Entscheidung des Bundesrates) von den Vorteilen des 9-Euro-Tickets. Aktuell bereiten wir all unsere Systeme vor, um den günstigeren Preis abrechnen zu können.

Alles Weitere zu Erstattungen oder Verrechnungen befindet sich derzeit noch in Abstimmung.

Außerdem werden bestehende Semestertickets während der Aktion voraussichtlich deutschlandweit gültig sein.

Unser Tipp für ÖPNV-Neulinge:

Bislang nutzen Sie Bus und Bahn eher gelegentlich? Dann testen Sie uns nun – so günstig wie nie – und lassen Sie sich von den Vorteilen des ÖPNV überzeugen.

Wer jetzt einsteigt, profitiert doppelt. Im dreimonatigen Aktionszeitraum gilt nicht nur der reduzierte Preis von 9 Euro monatlich, sondern auch der erweiterte Geltungsbereich. Vorbehaltlich der Entscheidung des Bundesrates gilt das 9-Euro-Ticket von Juni bis einschließlich August 2022 deutschlandweit. Anschließend gelten wieder die regulären Ticketpreise und Geltungsbereiche.

Gerne beraten wir Sie persönlich oder telefonisch und helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie am besten geeigneten Abos.

 

Kundenzentrum Stadtpromenade
Stadtpromenade 5
03046 Cottbus

Kundeninformation am Hauptbahnhof
Vetschauer Straße 70
03048 Cottbus

0355/28 944 00
kuz@cottbusverkehr.de