Das Deutschlandticket kommt als Abo!

Gemäß dem Beschluss von Bund und Ländern wird das Deutschlandticket zu einem Preis von 49 Euro monatlich bundesweit im Nahverkehr gelten. Das Reisen über Landes- und Tarifgrenzen hinweg, wird damit einfacher. Das Ticket soll voraussichtlich ab 01.04.2023 eingeführt werden. Genau steht der Starttermin jedoch noch nicht fest. Gegenwärtig werden Details von Bund und Ländern ausgearbeitet.

Derzeit gibt es noch KEINE Möglichkeit das Ticket online oder in den Kundenzentren zu erwerben.

Die wichtigsten Infos in Kürze

Damit können Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel inklusive Regionalverkehr in Deutschland nutzen, und das mit einem einzigen Ticket (Das Ticket gilt nicht in den Zügen des Fernverkehrs (IC, EC, ICE)). Das Ticket ist nur im Abonnement erhältlich und ist eine persönliche Zeitkarte ohne Übertragbarkeit. Sie können mit Ihrem Ticket keine Personen, Hunde oder Fahrräder mitnehmen.

Das Ticket kostet 49 € im Monat und damit 588 € im Jahr im Abonnement.
Das Ticket gilt ab dem Zeitpunkt der bundesweiten Einführung, frühestens ab dem 01.04.2023. Sie bekommen rechtzeitig zum Start Ihr Ticket von uns.

Mit dem Ticket können Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel inklusive Regionalverkehr in Deutschland nutzen, und das mit einem einzigen Ticket (Das Ticket gilt nicht in den Zügen des Fernverkehrs (IC, EC, ICE)).

Ja.
Haben Sie noch kein Abo, so müssen Sie sich noch etwas gedulden. Derzeit gibt es noch KEINE Möglichkeit das Ticket online oder in den Kundenzentren zu erwerben.

Haben Sie bereits ein Abo, dann müssen Sie nichts tun – auch nicht das bestehende Abo kündigen – wir melden uns mit weiteren Informationen bei Ihnen.

Nein.
Wenn Sie bereits ein Abo haben und in das Deutschlandticket wechseln möchten, müssen Sie nichts tun – auch nicht das bestehende Abo kündigen.

Wir melden uns rechtzeitig vor dem bundesweiten Start noch einmal bei Ihnen, sobald die Details zum neuen Deutschlandticket feststehen.

Der Preis für das Deutschlandticket wird zu Beginn des Monats, in dem Ihr Abo startet, von Ihrem Konto abgebucht. Die Abbuchung erfolgt dann monatlich zum Monatsbeginn.

Ab Gültigkeitsbeginn Ihres Abonnements, frühestens jedoch ab dem Zeitpunkt der bundesweiten Einführung.

Sie erhalten das Ticket rechtzeitig vor dem bundesweiten Start als Smartphone-Ticket oder als elektronische FahrCard. Haben Sie bereits ein Abo bei Cottbusverkehr, dann müssen Sie aktuell nichts tun – wir melden uns mit weiteren Informationen bei Ihnen.

Das Ticket ist personengebunden und kann somit auf keine anderen Personen übertragen werden.

Das gesamte VBB-Ticketsortiment bleibt bis auf Weiteres erhalten. Der VBB-Tarif in seiner jetzigen Fassung ist von den VBB-Gremien beschlossen, genehmigt und rechtlich gültig.
Einige Tarifprodukte sind im VBB teurer als das zukünftige Deutschlandticket, bieten jedoch eine erweiterte Mitnahmeregelung oder Übertragbarkeit.
Das Deutschlandticket kommt als neues bundesweites Ticketangebot hinzu.