Mit dem Bus zur HandWerker

Am 25. und 26. Januar 2020 findet die nunmehr 29. HandWerker-Ausstellung in den Cottbuser Messehallen statt. Für die kostenlose An- und Abreise zur beliebten Verkaufs- und Leistungsschau steht wie auch in den Vorjahren ein eigener Messe-Shuttle zur Verfügung. Die Shuttle-Busse pendeln im 30-Minuten-Takt zwischen Hauptbahnhof und den Messehallen.

So kann das Messegelände einfach, bequem und vor allem ohne anstrengende Parkplatzsuche erreicht werden.

 

Hinweise:

  • Die Eintrittskarte zur Messe berechtigt gleichzeitig zur kostenfreien Nutzung des Messe-Shuttles. Für die Nutzung aller übrigen Linien der Cottbusverkehr GmbH ist der Erwerb eines separaten Fahrausweises erforderlich.
  • Besonderer Tipp für Kurzentschlossene: Eintrittskarten für die HandWerker-Ausstellung können außerdem in den Bussen des Messe-Shuttles erworben werden (so lange der Vorrat reicht).

 

Weitere Informationen sowie den Fahrplan des Shuttle-Busses erhalten Sie in unseren Kundenzentren in der Stadtpromenade oder am Bahnhof sowie hier.